Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler

Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler (http://www.donau-boote.de/index.php)
-   Donau (HU,SL,HR,SR,RU,BG..) (http://www.donau-boote.de/forumdisplay.php?f=49)
-   -   Welcher Anker für die Donau (http://www.donau-boote.de/showthread.php?t=4229)

edgar 20.11.2013 15:36

Welcher Anker für die Donau
 
Liebe Donau-Fahrer,

nächstes Jahr starte ich mit meinem 7m - Segelboot zu meiner Donaufahrt. Nun suche ich nach einem Ankergeschirr. Wer hat Praxiserfahrungen, welcher Anker sich bewährt? Kann man in der Regel von einem weichen Untergrund ausgehen?
Für Hinweise wäre ich dankbar.

Grüße
Edgar

Wolf b. 20.11.2013 15:59

Weiter unten wo du ankerst wirst ist überall weicher Grund um nicht zu sagen Schlamm vorfinden.
Letztes Jahr war ich mit Plattenanker unterwegs der immer auf Anhieb hielt und 2007 mit einem Bügelanker der auch gut war.

oceanwolf 21.11.2013 16:42

habe ebenfalls plattenanker an bord (2x), für salzwasser werde ich jedoch einen anker tauschen, wobei ich noch am nachdenken bin ob cobra-, delta- oder bügelanker....

justus 05.02.2014 20:34

Hallo Edgar

Mein Boot (14m 10 Tonnen) hat einen d'Hone Danforth Anker. In der unteren Donau im Sand hat der ohne Probleme gehalten, oberhalb Dunaujvaros im Kies war es problematischer, es ging da, wo wenig Strömung war. Natürlich immer mit langsamem Eingraben. Auch im Übergangsbereich des gestauten Wassers, wenn die Strömung langsam zunimmt, war es gut möglich.

Justus

edgar 05.02.2014 20:45

Welcher Anker für die Donau
 
Hallo Justus,

vielen Dank für Deine Erfahrungen.

Viele Grüße
Edgar

Wolf b. 05.02.2014 21:52

Zitat:

Zitat von justus (Beitrag 165603)
...... oberhalb Dunaujvaros im Kies war es problematischer, .....

Hallo Justus,

da hab ich anscheinend auf beiden Törns Glück gehabt.
Ich hatte überall wo ich den Anker runter ließ schönen weichen Grund.
Hab auf der Donau aber nur hinter Inseln, im Altwasser anderen Nebengewässern oder in einer geschützten Bucht geankert.

holgerw 05.02.2014 21:56

Danforh ist auf jeden Fall okay, je schwerer desto besser. Maximal 10 bis 15 km/h Strömung sollte er halten in der Isarmündung auf Sand.

Donautics.stwst.at


Ahoi


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Soulfly 06.02.2014 06:52

Bin mit meinem M-Anker auch sehr zufrieden. Boot 10,5 Meter. Anker 15 Kilo.:419:

oceanwolf 06.02.2014 11:47

grad kobra II anker bestellt, als zweitanker ist der plattenanker...

Franz 65 09.03.2020 21:10

Schreib ich hier mal weiter.
Bei meinem Boot ist ein Klappanker dabei. Ist der was für die Donau oder soll ich mir lieber einen anderen besorgen? Und wenn ja, was für einen?
Danke schon mal für euere Antworten....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte bei Olaf Schuster