Funkschein oder Funk ausbauen? - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Funk

Funk UBI, SRC, LRC, Geräte, Kurse, Prüfung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 18.03.2020, 09:10
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Alpen-Donau
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Beiträge: 3.967
Thanks: 2.767
Erhielt 8.132 mal Danke in 3.408 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Luki Beitrag anzeigen
Eine Frequenzzuteilung von der Bundesnetzagentur für das Funkgerät liegt mir vor.
Danke für die Infos. Werde die Antenne abbauen und Sicherung ziehen. Und wenn Corona überstanden ist dann mal einen Schein machen.

Gruß
Lukas

Grias di


die Frequenzzuteilung muss aber dann auf Dich ausgestellt werden - d.h. muss umgeschrieben werden ( du bist dann dort hinterlegt - geht auch um die Notdaten usw. - dein Schiff geht irgendwo im Ozean unter wer muss dann infomiert werden usw. ) Viel Bürokratie halt ... die Rechnung geht dann natürlich auch auf Dich ....
__________________



Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 18.03.2020, 11:52
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist gerade online
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Hafen: Achim
Mein Boot: Kajütboot
Bootsname: La Vie
Beiträge: 2.354
Thanks: 1.727
Erhielt 5.176 mal Danke in 1.889 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von Palmyra Beitrag anzeigen
Grias di


die Frequenzzuteilung muss aber dann auf Dich ausgestellt werden - d.h. muss umgeschrieben werden ( du bist dann dort hinterlegt - geht auch um die Notdaten usw. - dein Schiff geht irgendwo im Ozean unter wer muss dann infomiert werden usw. ) Viel Bürokratie halt ... die Rechnung geht dann natürlich auch auf Dich ....
Und dann gibt's noch die jährlichen Gebühren an die Bundesnetzagentur.
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 18.03.2020, 12:52
Benutzerbild von howi
howi howi ist gerade online
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 0,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 11.147
Thanks: 19.170
Erhielt 14.747 mal Danke in 7.790 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von Palmyra Beitrag anzeigen
Grias di


die Frequenzzuteilung muss aber dann auf Dich ausgestellt werden - d.h. muss umgeschrieben werden ( du bist dann dort hinterlegt - geht auch um die Notdaten usw. - dein Schiff geht irgendwo im Ozean unter wer muss dann infomiert werden usw. ) Viel Bürokratie halt ... die Rechnung geht dann natürlich auch auf Dich ....

Danke, hatte ich nicht erwähnt........
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.03.2020, 13:24
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison: Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.432
Thanks: 8.590
Erhielt 8.777 mal Danke in 3.690 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Noch eines muß bedacht werden.
Sobald Funk für das Boot angemeldet ist, kannst du das Boot nicht mal an jemanden anderen ohne Ubi ausleihen, solltest du das mal wollen.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 18.03.2020, 13:32
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 25.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 56
Strecke aktuelle Saison: (km) 725
Beiträge: 415
Thanks: 958
Erhielt 742 mal Danke in 307 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Also da wurde mir gesagt das mein Sohn fahren darf, aber eben Antenne flach oder Funke ohne Strom.
Ähm, zu dem Pulver, Buchen die ab oder Muss man sich selber drum kümmern. Ich will jetzt kein Gelächter wie von meiner Frau hören.
Gruß an Alle
Chris
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.03.2020, 13:44
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison: Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.432
Thanks: 8.590
Erhielt 8.777 mal Danke in 3.690 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von chris3962 Beitrag anzeigen
Also da wurde mir gesagt das mein Sohn fahren darf, aber eben Antenne flach oder Funke ohne Strom.
Ähm, zu dem Pulver, Buchen die ab oder Muss man sich selber drum kümmern. Ich will jetzt kein Gelächter wie von meiner Frau hören.
Gruß an Alle
Chris
Du mußt jedes Jahr überweisen.
Ich hätte auch lieber Abbuchung gehabt.


Meines Wissens nach darfst du die Funke nicht absichtlich außer Betrieb setzen, wenn der Funk angemeldet ist.
Mein Schein ist aber schon 20 Jahre her, könnte sich was geändert haben.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 18.03.2020, 14:03
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Alpen-Donau
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Beiträge: 3.967
Thanks: 2.767
Erhielt 8.132 mal Danke in 3.408 Beiträgen
Standard

Grias di Wolf,


Hast Recht ...



der Funk muss abgemeldet werden d.h. Urkunde im Orginal zurück und entweder neu anmelden bzw. ummelden bzw. in Ermangelung der nicht nachgewiesenen Kenntnisse die Anlage stilllegen.


Musste sogar wegen Wohnsitzwechsel bei gleichem Boot die Urkunde zurückgeben und für eine neue Urkunde mit richtigen Daten Bezahlen .


Ansonsten wäre das ja dann unerlaubte Benutzung von ..... unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ( kein Nachweis usw. ) .... das wird richtig Teuer.
__________________



Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 18.03.2020, 14:39
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 25.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 56
Strecke aktuelle Saison: (km) 725
Beiträge: 415
Thanks: 958
Erhielt 742 mal Danke in 307 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Es lebe die Republik.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.03.2020, 20:02
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Bootsmann
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Deggendorf
Mein Boot: Stingray 240 CS
Beiträge: 149
Thanks: 92
Erhielt 250 mal Danke in 109 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Ach herje, einiges was noch beachten muss. Vielen Dank für die zahlreichen Infos

Gruß
Lukas
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster